Einträge von Guenter Schwarz

Vom Murrtal bei Burgstall zum Neckar bei Marbach am 28. Oktober

Regenwanderung am Sonntag, 28. Okt. 2018 Mit der Bahn fuhren wir über Ludwigsburg und Marbach nach Burgstall an der Murr. Nach einem kleinen Anstieg erreichten wir das Naturschutzgebiet Erlenhau, wo es auf naturbelassenem Weg durch den lichten Mischwald dann wieder hinab ins Buchenbachtal ging. Wir folgten dem idyllischen Bachlauf ein kurzes Stück, um dann wieder […]

Wieder zum Böllstrichsee am 18. Oktober

Am Donnerstag, 18. Oktober 2018 luden uns Karin und Wolfgang Meier zu einer 11 km langen Wanderung von Kleinvillars über den Rotenbergerhof nach Bauschlott und weiter zum Forellenessen beim Böllstrichsee ein. Nach der Einkehr hatten wir noch eine kurze Strecke bis zur S-Bahn.

Römer – Staufer – Kaiserwetter am 13. Oktober

Wanderung bei Lorch Auf der Höhe der Klosteranlage erreichten die Wanderer vom Schwarzwaldverein den Limeswanderweg. Hier bei Lorch zwischen Schurwald und Welzheimer Wald trafen einst der obergermanische und der rätische Limes zusammen und bildeten das historisch bedeutsame „Limesknie“. Die Römer errichteten im Tal im 2./3.Jh. n.Chr. ein Kastell, wo heute die ev. Stadtkirche steht. Bei […]

Terra Sigillata und Rheinauenwälder am 29. September

Links und rechts vom Rhein unterwegs Unter diesem Motto waren die beiden Schwarzwaldvereins Ortsgruppen Bietigheim-Bissingen und Karlsruhe bei ihrer 47. Gemeinschaftswanderung im Pfälzisch-Badischen Grenzgebiet unterwegs. Mit der Bahn erfolgte die Anfahrt nach „Tabernae“ einer ehemaligen römischen Siedlung, dem heutigen Rheinzabern. Als einfache Straßenstation zwischen 10 und 20 nach Chr. gegründet, entwickelte sich Tabernae im 2. […]

Am Strombergrand am 20. September

Die Wanderung, am 27.09.2018 geführt von Karin Jung und Karin Knäbel, begann am Schloss in Bönnigheim. Von dort ging es zur Klosterruine am Frauenberg wo es eine kurze Erklärung zum ehemaligen Kloster gab. Weiter ging es hoch zur Florianshütte. Der Weiterweg führte uns auf Waldwegen durch das Ensbachtal zur Rast- und Grillhütte beim Tierpark. Nach […]

Auf geht´s – „Auf zur Teck!“ am 20. September

Ausgangspunkt der Wanderung war Oberlenningen das wir mit Bahn und Bus erreichten. Auf schmalem Pfad durch den Hangwald führte der Weg stetig bergan hinauf zur Albhochfläche. Schon beim Aufstieg eröffneten sich freie Ausblicke auf das Lenninger Tal und den Albtrauf mit seinen schroffen Felsen. Oben angekommen, entschädigten uns schwindelerregende Blicke von den Tobelfelsen aus über […]

Dem Trinkwasser auf der Spur am 15. September

Unterwegs zwischen der Kleinen- und Großen Kinzig Unter dem Motto „Wasser, Element des Lebens“ war eine Gruppe des Bietigheimer Schwarzwaldvereins unterwegs im Nordschwarzwald um bei einer kombinierten Wander- und Besichtigungstour Interessantes aus erster Hand zu erfahren. Über Freudenstadt erfolgte die Anfahrt hinab ins Tal der kleinen Kinzig zum 1982 fertiggestellten Stausee, der einzigen Wasserversorgung Baden-Württembergs […]

Eine Legende hautnah erleben am 09. August

Unter diesem Motto machte sich mit der Bahn eine Gruppe des Bietigheimer Schwarzwaldvereins auf nach Bad Rotenfels im Murgtal um dem Unimog – Museum einen Besuch abzustatten.  Gaggenau isch Unimog, Unimog isch Gaggenau Aus diesem Herzblut der Mitarbeiter entstand die Idee für das Unimog Museum, welches im Jahre 2006 eröffnet wurde. Dort angekommen erwartete die […]