Einträge von Guenter Schwarz

Unterwegs im Heckengäu am 31. Okt.

 „Natur erleben und entdecken“ unter diesem Motto wanderte die 38 Teilnehmer zählende Wander-gruppe des Bietigheimer Schwarzwaldvereins von Aidlingen aus durch die herrliche Kulturlandschaft des Naturschutzgebietes Venusberg im Landkreis Böblingen. Über Stuttgart-Böblingen mit der S-Bahn, und weiter mit dem Bus erfolgte die Anfahrt nach Aidlingen dem Ausgangspunkt der heutigen Wandertour. Die Geschichte des Ortes geht weit […]

Herbstidylle auf der Schlossbergrunde am 26. Okt.

Wandern im Spätherbst, durch die buntgefärbte Natur unserer heimatlichen Flur was kann es schöneres geben? Unter diesem Motto waren die Wanderfreunde des Bietigheimer Schwarzwaldvereins unterwegs an diesem herrlichen Spätherbsttag ins benachbarte Kleiningersheim. Entlang des Brandholzes führte die Wanderstrecke vorbei an den Kehrsbachhöfen zum Riedberg oberhalb des Neckartales um von hier aus die ersten weitreichenden Ausblicke […]

Herbst über der Käsbergkanzel am 17. Okt.

Unter diesem Motto war eine Wandergruppe des Bietigheimer Schwarzwaldvereins an einem herrlichen Herbsttag unterwegs auf den Spuren der Mauereidechsen, dem Symbol der  Besigheimer Felsen- gartenkellerei. Mit Bahn und Bus erfolgte die Anfahrt in die alte Weingärtnergemeinde Hessigheim, um von dort aus hoch zu wandern zur Martinskirche, deren Ursprung ins 12. Jahrhundert zurückreicht. Der Weiterweg führte […]

Im Odenwald unterwegs am 12. Okt.

Der Schwarzwaldverein wanderte vom hessischen Hirschhorn zur Stauferstadt Eberbach. Nach einer etwas umständlichen Zugfahrt begann unsere Wanderung in  Hirschhorn das sehr oft als die Perle des Neckartales bezeichnet wird. Der bekannte Urlaubsort liegt an einer Doppelschleife des Flusses. Reste der Stadtmauer begrenzen die malerische Altstadt vom steilen Berghang bis zum Fluss. Stattliche Fachwerkhäuser lassen heute […]

Nachmittagstreff am 30. Januar

Der erste Nachmittagstreff 2020  findet am 30. Januar 2020 im “Back-Café-Stöckle“ im Gewerbegebiet Laiern (Markung Tamm) statt. Dazu laden wir unsere Mitglieder, Gäste sind ebenfalls herzlich willkommen, ein. Treffpunkt ist ab 14.30 Uhr im “Back-Café“. Das Café  ist mit dem Linienbus 558 ab ZOB erreichbar. Ausstieg Rob.-Bosch-Str. / Laiern. Rückfahrt mit Linienbus möglich

Jahreshauptversammlung am 25. Januar 2020

Zu unserer Mitgliederversammlung (Jahreshauptversammlung) am 25. Januar 2020 um 18.30 Uhr im Gasthaus zum Bären Holzgartenstraße 1 in Bietigheim-Bissingen laden wir unsere Mitglieder herzlich ein. Die Tagesordnung geben wir wie folgt bekannt: Begrüßung der Mitglieder Eröffnung der ordentlichen Mitgliederversammlung 2020 Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung Feststellung der Beschlussfähigkeit Genehmigung der Tagesordnung Totengedenken Ehrungen Jahresbericht 2019 des […]

Fröhlicher Nachmittag am 23. Januar 2020

Herzliche Einladung zum ,,fröhlichen Nachmittag“ am Donnerstag, den 23. Januar 2020 Wie immer wollen wir auch dieses Jahr ein paar fröhliche Stunden bei Familie Notz im Weingut bei einem herzhaften Vesper, einem Viertele vom Haslicher Kirchberg und fröhlichem Beisammensein verbringen. Die Anfahrt erfolgt mit dem Sonderbus zur Haltestelle Langmantel. Die Abfahrtszeiten sind ab 14.00 Uhr Buchschule / 14.05 […]

Unterwegs auf dem Brunnenweg im Zabergäu am 19. Sept.

Ausgangspunkt dieser schönen Strombergwanderung unserer Ortsgruppe war der bereits 1268 erstmals urkundlich erwähnte Sachsenheimer Stadtteil Ochsenbach. Nach einer Kurzinfo über den heutigen Wanderablauf erfolgte der Aufstieg am Spielplatz Mutzig vorbei hinauf auf den Stromberghöhenzug. Eine erste Trinkpause wurde beim Weißen Steinbruch eingelegt, wo man eine herrliche Weitsicht genießen kann. Der „Weiße Steinbruch“ war von 1902 […]

Unterwegs auf dem Burgenweg über dem Echaz- und Zellertal am 14. Sept.

Einen herrlichen Wandertag genoss die Wandergruppe des Bietigheimer Schwarzwaldvereins auf ihrer Tour über die Reutlinger Alb. Mit dem Bus erfolgte die Anfahrt bei herrlichem Wanderwetter zur hoch über Pfullingen gelegenen Schillerlinde dem Ausgangspunkt der Wanderstrecke. Unter uns die erstmals 937 urkundlich erwähnte Stadt Pfullingen, damals der Hauptort des damaligen Pfullings – Gaues im Tal der […]