Einträge von Guenter Schwarz

Jahreshauptversammlung 2020 des Schwarzwaldvereins Bietigheim-Bissingen e.V.

Im Saal des Gasthauses zum Bären konnte der 1. Vorsitzende Wolfgang Wachter nach dem Eingangslied die zahlreich erschienenen Mitglieder zur diesjährigen Hauptversammlung im 118. Vereinsjahr begrüßen. Sein besonderer Gruß galt den anwesenden Jubilaren, der 1.Vorsitzenden des Obst- und Gartenbauvereins Bietigheim Frau Traute Theurer mit ihrem Ehemann Reiner, den 2. Vorsitzenden Dieter Münzenmaier vom Schwäbischen Albverein […]

Ein fröhlicher Nachmittag unter dem Motto „Da wo man singt da lass dich ruhig nieder“

Und wieder einmal war die Zeit gekommen zur frohen Einkehr im Weingut Notz auf den Langmantelhöfen im Kirbachtal. Ein kurzer Spaziergang führte die Bietigheimer Wanderfreunde von der Bushaltestelle Langmantel hinüber ins Weingut. Auch dieses Jahr wieder mit dabei eine Abordnung unserer Karlsruher Wanderfreunde welche die weite Anfahrt nicht scheuten, um mit uns zusammen in froher […]

Eröffnung des Wanderjahres 2020 mit der traditionellen Dreikönigswanderung…

Ihr Freunde alle lasst uns wandern, heute frisch ins ,,Neue Jahr “ froh wollen wir beginnen das neue Wanderjahr, es soll uns Freude bringen heute und durchs ganze Jahr. Unter diesem Motto trafen sich die Wanderfreunde des Bietigheimer Schwarzwaldvereins am Bietigheimer Bahnhof um mit Günter Schwarz das „Neue Wanderjahr“ mit der Dreikönigswanderung zu eröffnen. Hinab […]

Von Aussicht zur Aussicht im Weinland am Neckar am 08. Dez.

Unter diesem Motto trafen sich zahlreiche Wanderfreunde des Bietigheimer Schwarzwaldvereins am Bahnhof zur Fahrt nach Kirchheim/N. dem Ausgangspunkt der Wanderung. Immer wieder interessant und abwechslungsreich die Wandertouren durch unsere heimischen Weinsteillagen im Laufe der Vegetationsabschnitte vom Frühjahr bis zum Winter. Vom Kirchheimer Bahnhof aus wurde in kurzer Zeit der Rathausplatz mit dem alten und neuem […]

Heimat- und Naturkunde, unterwegs im Naturschutzgebiet Leudelsbachtal am 28. Nov.

Ende November war eine Wandergruppe des Bietigheimer Schwarzwaldvereins auf einer spätherbstlichen Tour von Asperg aus, unterwegs über den Höhenrücken der Hurst, und weiter durch das untere Leudelsbachtal zum Schellenhof. Der kurze steile Aufstieg auf dem Schwitzgässle hoch zum oberen Panoramaweg inmitten der Weinlage „Asperger Berg“ brachte die Wanderer auf die nötige Betriebstemperatur an diesen etwas […]

Am Nordrand des Stromberges am 14. Nov.

An einer herrlichen Spätherbstwanderung am Nordrand des Strombergs beteiligten zahlreiche Mitglieder und Gäste unserer Ortsgruppe. Die Tour führte von der Klosterstadt Maulbronn hoch zum Buchwald. Hier empfing uns der Wald in seiner buntesten Farbenpracht. Auch der Weiterweg war geprägt von einer herrlichen Farbenvielfalt.  Oberhalb des „Elfinger Berghauses“ ging zum Elfinger Loch. Leider mussten wir wegen […]

Unterwegs im Heckengäu am 31. Okt.

 „Natur erleben und entdecken“ unter diesem Motto wanderte die 38 Teilnehmer zählende Wander-gruppe des Bietigheimer Schwarzwaldvereins von Aidlingen aus durch die herrliche Kulturlandschaft des Naturschutzgebietes Venusberg im Landkreis Böblingen. Über Stuttgart-Böblingen mit der S-Bahn, und weiter mit dem Bus erfolgte die Anfahrt nach Aidlingen dem Ausgangspunkt der heutigen Wandertour. Die Geschichte des Ortes geht weit […]

Herbstidylle auf der Schlossbergrunde am 26. Okt.

Wandern im Spätherbst, durch die buntgefärbte Natur unserer heimatlichen Flur was kann es schöneres geben? Unter diesem Motto waren die Wanderfreunde des Bietigheimer Schwarzwaldvereins unterwegs an diesem herrlichen Spätherbsttag ins benachbarte Kleiningersheim. Entlang des Brandholzes führte die Wanderstrecke vorbei an den Kehrsbachhöfen zum Riedberg oberhalb des Neckartales um von hier aus die ersten weitreichenden Ausblicke […]

Herbst über der Käsbergkanzel am 17. Okt.

Unter diesem Motto war eine Wandergruppe des Bietigheimer Schwarzwaldvereins an einem herrlichen Herbsttag unterwegs auf den Spuren der Mauereidechsen, dem Symbol der  Besigheimer Felsen- gartenkellerei. Mit Bahn und Bus erfolgte die Anfahrt in die alte Weingärtnergemeinde Hessigheim, um von dort aus hoch zu wandern zur Martinskirche, deren Ursprung ins 12. Jahrhundert zurückreicht. Der Weiterweg führte […]