Vorabinfo für den 28 April 2024

Vorabinfo zum Wanderplan!

Liebe Wanderfreundinnen und Wanderfreunde, die geplante Wanderung am Samstag, den 27.April zum Tag der offenen Weingüter nach Siebeneich fällt aus, da diese Weintage nicht mehr stattfinden!

Anmerkung: Beim Druck des Wanderplanes war dies noch nicht bekannt!

Als Ersatz wird am Sonntag, den 28. April ein Stadtrundgang durch Öhringen mit anschließender Wanderung durch die Verrenberger Weinlagen nach Bitzfeld mit dortiger Schlusseinkehr angeboten.

Näheres nach der Vorwanderung Mitte April.

Gruß Wolfgang Wachter

Ins Naturschutzgebiet Seeloch-Seen am 18. April 2024

Der Schwarzwaldverein lädt seine Mitglieder sowie auch Gäste zu einer Wanderung am 18. April 2024,

ins Naturschutzgebiet Alte Neckarschlinge bei Lauffen, ein.

Die Entstehung der „Alten Neckarschlinge“ geht darauf zurück, dass der Neckar während der Eiszeit in seinen Lauf mehrfach änderte.
Er schürfte dabei Talschlingen aus und verließ sie später wieder.  Zuletzt durchbrach der Neckar vor wenigen tausend Jahren die harten Muschelkalkfelsen bei der Lauffener Regiswindiskirche und nahm seinen heutigen Flusslauf an.
Die vor ca. 6000 Jahren vom Neckar verlassene Talschlinge gilt als erdgeschichtliches Denkmal
Das ehemalige Neckar-Flussbett in der Westschleife liegt weitgehend trocken, teilweise ist es versumpft. Es wird von einem ringförmigen Hügel begrenzt, dessen Hang teils vom Kaywald bedeckt ist, teils für den Weinbau genutzt wird.
Dieses Gebiet wollen wir bei dieser Wanderung teilweise durchstreifen.
Die Wanderung führt von Kirchheim a. N. über den Kapellenberg ins NSG Seeloch-Seen und über den Forchenwald nach Kirchheim zur Schlusseinkehr zurück. Sie ist geprägt von schönen Aussichten und abenteuerlichen Pfaden. Asphaltierte Wege wechseln sich mit schmalen Wanderwegen durch die Kirchheimer Steillagen sowie urwaldhaften Pfaden im NSG ab. Deshalb werden Wanderstöcke und gutes Schuhwerk empfohlen.
Treffpunkt ist am 18, April um 10.45 im Bahnhof Bietigheim. Rückkehr gegen 19.30.

Die Wanderung ist ca. 14 km lang, und überwindet ca. 194 Höhenmeter, wofür einer Wanderzeit von ca. 5 Std. eingeplant sind.

Die Teilnehmer erwartet eine abwechslungsreiche Wanderung durch Naturschutzgebiete, Ausblicke von der Kirchheimer Weinterrasse zur Neckarschlaufe und die verträumt gelegene Seeloch-Seen.

Die Wanderung führen K. Knäbel u. G. Schwarz die sich über eine rege Beteiligung freuen und auch gerne weitere Auskunft erteilen.