Respektvoll unterwegs in der Coronazeit!

Die Corona – Pandemie beschert unserer Natur eine ungeahnte Resonanz,
gerade in dieser Zeit ist es wichtig, abzuschalten um neue Kraft und Energie zu tanken und dabei die Natur zu genießen.
Die Natur ist Freizeit und Lebensraum zugleich. Hier fühlen wir uns wohl, können aktiv sein, die Seele baumeln lassen.
Doch egal ob beim Spaziergang, Wanderung, Sport oder mit dem Rad: Wir teilen die Natur jederzeit mit Pflanzen und Tieren. Je weniger wir
deren Schutzräume stören, desto besser.
Wichtig ist vor allem, respektvoll in der Natur unterwegs zu sein, das heißt
auch, das Miteinander unterwegs wertzuschätzen, es gilt das Motto:
Gemeinsam die Natur zu erleben!

Unsere Bitte an Sie:
Auf den Wegen bleiben
Hunde an der Leine lassen
Keine Abfälle hinterlassen
Wertschätzung der verschiedenen Aktivitätsformen
Respektieren der Infrastruktur (Bänke, Wanderwege – Markierungen, Schutzhütten und Grillstellen)