Einträge von Guenter Schwarz

Weiter auf den Spuren der (Enz-) Flößer am 26. Juni

Wieder einmal hatte sich das Wetter genau für den Tag der im Wanderplan ausgeschriebenen Wanderung soweit gebessert, dass sich die Teilnehmer ohne Regenschirm weiter „Auf den Spuren der Schwarzwaldflößer“  bewegen konnten. Der Ausgangspunkt lag diesmal am Südbahnhof von Neuenbürg, um dessen Zentrum die Enz ähnlich wie die Saar bei Mettlach eine große Schleife zieht und […]

Zu Maaren und Mooren auf der Schopflocher Alb am 12. Juni

Buswanderfahrt auf die Schwäbische Alb Diese Natur und Heimatkundliche Buswanderfahrt führte die Wandergruppe zu markanten Aussichtspunkten und zu dem einzigartigen Schopflocher Moor. Wanderausgangspunkt war der Parkplatz bei der Burgruine Reußenstein, um von dort aus hinüber zu wandern zur Burgruine, um von diesem Ort aus den Ausblick auf das Neidlinger Tal und das Albvorland zu genießen. […]

Auf den Spuren der Nagoldflößer am 02. Juni

Obwohl der Himmel nicht sehr verheißungsvoll aussah, machte sich eine Gruppe des Schwarzwaldvereins auf den Weg von Bad Liebenzell nach Unterreichenbach. Bereits kurz nach dem Bahnhof zog das sogenannte Mondloch, eine übermannshohe große Aushöhlung in der Sandsteinfelswand die Blicke auf sich. Mit der darin angebrachten Sitzbank, von der aus man einen schönen Blick auf die […]

Treue Weiber, Wein und Romantik am 29. Mai

Justinus Kerner, Wein und treue Weiber! Unter diesem Motto waren Mitglieder und Gäste unserer Ortsgruppe rund um die Weibertreu unterwegs, um auf den Spuren von Justinus Kerner zu wandern. Wer kennt ihn nicht, den schwäbischen Arzt, Dichter, Denker und Weinfreund Justinus Kerner, der hier in Weinsberg über vierzig  Jahre bis zu seinem Tode wirkte. Die […]

Auf dem Neckarsteig unterwegs am 19. Mai

Diese abwechslungsreiche Wanderung von G. und R. Eichele führte uns am 19. Mai durch die Naturschutzgebiete Margaretenschlucht und Schreckhof. Ausgehend von der Schiffergemeinde Neckargerach gelangten wir zur 600 m langen Margaretenschlucht. Der mit Seilen gesicherte Aufstieg mit ca. 80 Höhenmeter erforderte Trittsicherheit Ein Wasserlauf musste mehrfach durchquert werden. Alternativ wird eine leicht zu begehende Umgehung […]

Unterwegs auf dem Sachsenheimer Büffelhornweg am 14. Mai 2016

Am bundesweiten Tag des Wanderns im Strombergunterwegs Ausgangspunkt dieser herrlichen Strombergwanderung war der Sachsenheimer Ortsteil Häfnerhaslach, dessen  Ortsname auf das ehemalige Töpfer / Hafnerhandwerk zurückgeht. Durch den alten Ortskern mit seinen stattlichen Fachwerkhäusern vorbei an dem restaurierten Uhrwerk der Remigiuskirche,  erfolgte der Aufstieg durch die Weinberge hinauf zum Heiligenbergsee, um von hier aus die ersten […]

Wo Main und Tauber zusammenfließen am 05. Mai 2016

Wanderung auf dem Taubertal Panoramaweg Unter diesem Motto führte eine Buswanderfahrt Mitglieder und Gäste des Bietigheimer Schwarzwaldvereins, in die nördlichste Stadt des Landes Baden-Württemberg, nach Wertheim am Main. Hier wurde die Gruppe von zwei Stadtführerinnen empfangen um sich in die geschichtliche Vergangenheit der Stadt entführen zu lassen. Wertheim, die romantische Stadt an Main und Tauber […]

Kunst und Handwerk am 21. April 2016

Kunst und Handwerk erleben mit dem Schwarzwaldverein Bietigheim-Bissingen Der Schwarzwaldverein war jüngst auf Wanderschaft von Löchgau nach Erligheim. Ein sonniger Frühlingstag bildete den Auftakt zu einem erlebnisreichen Wandertag. In Löchgau an der Wette wurde die Wanderschar von Karl-Henning Seemann herzlich begrüßt. Der angesehene Künstler wurde dieses Jahr 82 Jahre alt. Seine Werke und Skulpturen stehen […]